Wir über uns

Der Bürgertreff

ist ein öffentlicher Raum für Menschen
unterschiedlicher sozialer, religiöser und kultureller Herkunft
in dem Begegnung, Austausch und Kultur gepflegt wird und er ist
Drehscheibe für Hilfs- und Unterstützungsangebote
die von Bürgern für Bürger geleistet werden.

Die Volunteers im Bürgertreff

Viele Menschen engagieren sich im Bürgertreff in unterschiedlichen Projekten und Initiativen. Sie arbeiten unentgeltlich, mit großer Eigenverantwortung aber ohne feste Zeitvorgabe, sie engagieren sich aus Freude daran, etwas Sinnvolles zu tun und durch ihre Ideen und Initiativen nach dem Motto „Bürger helfen Bürgern“ die Gemeinde und das Miteinander lebendiger und lebenswerter zu machen. Regelmäßig gibt es Hilfs- und Unterstützungsangebote und verschiedene Freizeit- und Begegnungsangebote, die den Aufbau und die Pflege von sozialen Kontakten ermöglichen.

Volunteersgrundsätze

des Landkreis Esslingen

Volunteers sind Menschen,

  • die sich freiwillig und ohne materiellen Vorteil engagieren
  • die Gaben und Fähigkeiten haben
  • die Lust haben, ihr Können und Wissen weiterzugeben
  • die ihren Horizont erweitern wollen
  • die durch ihre Tätigkeit Freude, Zufriedenheit und Erfolg erleben
  • die etwas tun, was ihnen Sinn macht und was der Gesellschaft nützt
  • die durch ihr Tun Selbstwert gewinnen
  • die aus einem weiten Feld von Aufgaben das für sie Reizvolle auswählen
  • die verantwortlich mitgestalten wollen
  • die zuhören können und sich Zeit nehmen für persönliche Gespräche
  • die sorgfältige Einarbeitung und Begleitung erwarten
  • die sich auf eine bestimmte Zeit verpflichten
  • die sich ohne Vorwurf wieder zurückziehen dürfen
  • die hohes Ansehen verdienen

Die Ansprechpartner/innen der Initiativen

Unsere Initiativen - Viele Menschen engagieren sich im Bürgertreff in unterschiedlichen Projekten und Initiativen.

Unsere Initiativensprecher - Viele Menschen engagieren sich im Bürgertreff.

von links nach rechts:
Helga Mayer, Gerda Weyhreter,Gabriele Klimek, Wolfgang Törpe, Charlotte Iby, Kathrin Humborg, Helga Hugo, Fanny Bayer, Kerstin Eichinger, Edith Herrmann, Gülcan Akar, Christine Tabbert, Firdes Akar, Inge Ocker, Anita Haisch, Andreas Elser, Toni Elsesser, Sigrid Hägele, Barbara Lamm, Dieter Kremer, Roswitha Dörfel, Bruno Goldner, Barbara Lörz, Ansgar Conzen, Helmut Wahle